top of page
  • _

Holunderblüten / Konfi


Holunderblüten... tolle Helfer bei Erkältungen. Aber auch lecker zum Naschen als Hollerküchele. 

Ebenso ergeben sie leckeren Sirup, Blütenessig, Likör oder Konfi.


Da meine Holler-Konfi alle war, habe ich in diesem Jahr natürlich wieder neue gemacht. Ebenso neigt sich mein Vorrat an getrockneten Blüten dem Ende entgegen. Also hiess es auch wieder welche zum Trocknen zu sammeln.


Holler-Konfi

Du brauchst: 900 ml Wasser, 12-15 grosse Holunderblütendolden, 2 Bio-Zitronen, 500 g Gelierzucker,

1 Tüte Gelierfix 2 : 1 und 3 TL Weisswein.


Fülle das Wasser in eine grosse Schüssel oder einen Topf. Nun gibst du die Holunderblütendolden und die in Scheiben geschnittenen Zitronen in das Wasser. Mit einem Holzlöffel unter Wasser drücken und für 24 Stunden, ohne Deckel, ausziehen lassen. Zwischendrin immer mal wieder alles unter Wasser drücken.

Jetzt seihst du alles ab und gibst die Flüssigkeit in einen grossen Topf. Zur abgeseihten Flüssigkeit kommen Gelierzucker, Gelierfix und Weisswein hinzu. Alles aufkochen lassen und für 4 Minuten sprudelnd kochen lassen. Dann in saubere Schraubläser füllen und fest verschliessen. Für 3-5 Minuten auf den Kopf stellen. Dann wenden und auskühlen lassen. Beschriften nicht vergessen!



  

0 views0 comments

Recent Posts

See All

Commentaires


bottom of page