top of page
  • _

Huflattichblüten


Eine der ersten Pflanzen im Jahreskreis, ist der Huflattich. Wir leben auf einer Höhe von fast 700 m und mitte Februar schauen in meinem Hexengarten meistens die ersten Huflattichblüten hervor.

Beim Huflattich kommen zuerst die Blüten und erst später die Blätter. Die wunderhübschen Blüten sehen aus wie kleine Sonnen und sind grosse Helfer bei Husten, Bronchitis und sogar Lungenentzündung.


Dazu sammle ich die Blüten und trockne sie. So kann ich sie bei Bedarf als Tee verwenden.


2 geh. TL Huflattichblüten auf eine grosse Tasse.

Mit heissem Wasser überbrühen und gedeckt 10 Min. ziehen lassen.

2-3 Tassen täglich. / Der Tee sollte schluckweise getrunken werden.


Ich weiss, man liesst das zu viel Huflattich nicht gesund ist. Vieles davon musste schon wieder revidiert werden und ich kenne viele alte Leute, die seit ihrer Kindheit bei Husten Huflattichblüten-Tee trinken. Entscheide selbst, was du von den Meldungen hältst. Ich denke, wenn man ihn nur bei Husten trinkt, ist das unbedenklich! Ich zumindest mache das so!

0 views0 comments

Recent Posts

See All

Comments


bottom of page